Thema: Unterschiede TT 8n VR6 / 8J VR6

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Member
    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    103

    1,8T 132KW / 180PS quattro

    Standard Unterschiede TT 8n VR6 / 8J VR6

    Grüße euch
    Ich denke darüber nach mir wieder einen TT zuzulegen, und dabei sind unter anderem in der Auswahl die 3,2 Liter Generation 1&2.
    Dazu hab ich ein paar Fragen:
    -Kann mir jemand sagen was die unterschiede zwischen den beiden Motoren sind?
    -Worauf sollte ich beim Kaufen / Probefahren achten? (Steuerkette bei beiden Generationen? sonst noch problemstellen?)
    -Ist der unterschied zwischen beiden Generationen groß oder ist das mehr so der selbe motor in etwas modernerem Kleid?
    Danke schon mal
    mfg Poweruser
    VCDS

  2. #2
    TT-Experte Avatar von Zink
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Ditzingen (Nähe Stuttgart)
    Alter
    34
    Beiträge
    697
    2005er TT Coupé 8N
    3,2 202KW / 275PS quattro

    Standard

    Hallo Poweruser,

    ich meine die Motoren sind Identisch, der 3.2er im 8J hat nur noch einen Soundgenerator (Abzweigung der Ansaugluft im Ansaugrohr) bekommen und eine deutlich leisere Abgasanlage ohne Klappe.
    Steuerkette ist immer ein Thema bei den Motoren, darauf auf jeden Fall achten. Ansonsten halt die üblichen Dinge - Scheckheft geplegt, Regelmäßiger Ölwechsel und kein Longlife usw.
    Der 8J ist natürlich der modernere TT und ca. 80KG leichter als der 8N. Hier kommt es aber auf den perönlichen Geschmack an was einem besser gefällt.

    Gruß
    Zink

  3. #3
    TTFaq-Supporter Avatar von Dirk
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Essen / Osnabrück
    Beiträge
    890
    2005er TT Roadster 8N
    3,2 201KW / 273 PS quattro

    Standard

    Moin,

    die Motoren haben unterschiedliche Kennbuchstaben, sind aber nur in Einzelheiten unterschiedlich. Ich wüsste niemanden, der sich mal die Mühe gemacht hätte, die Unterschiede festzustellen, da sie auf die grundlegenden Schwachstellen keinen Einfluss zu haben:
    - Steuerkette / Kettentrieb
    - Verkokungen durch lange Ölwechselintervalle
    - DSG & Zweimassenschwungrad machen gerne Geräusche - etwa wie rasselnde Schrauben in einer Blechschachtel - was aber zunächst einmal nach meinen Erfahrungen nur unwesentlichen bzw. keinen Einfluss auf die Alltagstauglochkeit und Schaltbarkeit hat. Das Rasseln ist nur in P und N zu hören und verschwindet für gewöhnlich in R und D. Wenn Du also den Hörtest wegen der Steuerkette machst, dann mach‘ es in R oder D mit angezogener Handbremse.

    Der wesentliche Unterschied abseits vom Styling dürfte in der Fahrdynamik liegen. Zink schrieb ja schon, dass der 8J deutlich leichter ist. Durch den etwas nach hinten versetzten Motor ist auch die Gewichtsverteilung etwas besser. Mit dem 8J fährt man also noch besser um Kurven als mit dem 8N.

    Schliesslich kauft man mit dem 8N einen existierenden Klassiker. Beim 8J ist das noch nicht so, da dessen Produktionszeit ja erst vor Kurzem endete.

    VG
    Mein 'El Gordo' stellt sich vor

    "In this world, nothing can be said to be certain except death and taxes." (Benjamin Franklin)

    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder)

  4. #4
    Newbie Avatar von valin
    Registriert seit
    15.04.2017
    Beiträge
    37
    2004er TT Coupé 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Hallo,

    bezüglich der Frage worauf du beim Kauf des 3.2ers achten musst kann ich auf eine PDF verweisen, die ich während meiner Suche nach einem solchen Wagen mit Hilfe des Forums hier erstellt habe. Das Dokument findest du hier in meinem Beitrag oben auf Seite 7, vielleicht hilft es dir auch ein wenig weiter

    Gruß Valin

  5. #5
    TT-Senior Avatar von Meik75
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.392
    2007er TT Coupé 8J
    3,2 under construction quattro

    Standard

    Grundsätzlich hatten die R32 in der Golf 4-Plattform ne Schmiedekurbelwelle und die in der Golf 5-Plattform eien Gusskurbelwelle. Das ist aber nur interessant bei Leistungen über 400 PS.
    Dann gabs in der 4er-Version natriumgefüllte Auslassventile. Beim 5er sind die massiv. Über das Für und Wider bei aufgeladenen Motoren gibts reichlich Diskussionen, aber für den Serienbetrieb ist es eher unerheblich.

    Das "grundsätzlich" steht da, weil es wohl auch da Abweichungen gab. Zum Teil bietet VAG auch nurnoch die 5er-Teile als Ersatzteil auch für die 4er an.

    Gruß...Meik

  6. #6
    TTFaq-Supporter Avatar von dsg-driver
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Alter
    34
    Beiträge
    3.658
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    der Ventildeckel und die ich glaub Kurbelgehäuseentlüftung ist auch anders...der 8N Ventildeckel schaut ja auch anders aus bzw. ist seitenverkehrt...
    was auch vl. noch interessant ist, dass die 8j Motoren bzw. eben auch die Motoren der Ver R32 leistungstechnisch deutlicher nach unten gestreut haben als wie die der IVer-Plattform!
    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  7. #7
    TT-Experte
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Leutershausen
    Beiträge
    815
    2006er TT Coupé 8N
    3,2 258,6 PS / 341 Nm quattro

    Standard

    Hi das mit der Streuung nach unten kann ich so nicht unterschreiben am 8j. Der hatte bereits eine Art NWT im Steuergerät Programmmmiert. Da hat Audi bereits nachgebessert.

  8. #8
    TTFaq-Supporter Avatar von dsg-driver
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Alter
    34
    Beiträge
    3.658
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Es gibt verschiedene Software-Stände...trotzdem sind von der grundabstimmung die "alten" Motoren etwas giftiger...
    Zumindest vom r32 Lager kann ich das so bestätigen...
    Aber das ist ja jetzt kein baulicher Unterschied, somit eh egal...
    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •