Thema: Kurbelgehäuseentlüftung macht Probleme

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    2
    2004er TT Coupé 8N
    1,8T 110KW / 150PS Front

    Standard Kurbelgehäuseentlüftung macht Probleme

    Hallo zusammen,
    ich habe mir einen Audi TT 8n mit 150PS und 110000km gekauft. Jetzt nach ca. 1 Monat ist mir aufgefallen das der gute eine kaputten Schlauch hat (großes Loch) , genauer gesagt von der Kurbelgehäuseentlüftung. Danach hab ich das Teil ( 06A103221AH ) ausgetauscht. Bis dahin war alles in Ordnung, zum Testen lief der Motor dann für ca. 15 min im Stand ( ohne fahren ). Jedoch ist mir aufgefallen das der TT trotz 70 Grad Wassertemperatur immernoch hinternraus weiß qualmt. Ich hab den Öldeckel aufgeschraubt und hab bemerkt das dieser am rum hüpfen war und ein leichter Druck aus dem Ventildeckel raus kommt. Desweiteren war der Öldeckel mit einem leichten gelben Schleim umzogen.
    Meine Frage: Ist vielleicht was in der Kurbelgehäuseentlüftung noch verstopft das so ein Staudruck entsteht das es aus dem Ventildeckel rauskommt wenn ich ihn öffne ?
    Und woher kommt dieser gelbe Schleim am Öldeckel, der kleine steht jetzt fast 2 Monate und wurde nur einmal beim Kauf nach Hause gefahren (ca. 100km), kann es nur Kondeswasser sein das sich durch sie Zeit abgelagert hat? Bei der Abholung vor 1. Monat war auch keine gelber Schleim zu sehen. Bevor ich das Teil ausgetauscht habe war auch kein Schleim auf dem Öldeckel zu sehen, nur nach dem starten war jetzt der Öldeckel Gelb. Im Moment ist es auch recht kalt kann es dann auch daran liegen das sich ein bisschen Kondenswasser gebildet hat? Der Motor verliert weder Kühlflüssigkeit noch Verbraucht er Öl, eigentlich liegt alles im grünen Bereich außer diese zwei Sachen die mich stuzig machen.

    Ich hoffe das mir jemand helfen kann

  2. #2
    Newbie Avatar von Roland Stiefel
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Ernsgaden
    Beiträge
    24
    2001er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Also mir scheint da alles ok zu sein. Du musst den wagen erstmal fahren und auf tmperatur bringen. Bei derzeitigen aussentemperaturen ist das normal wenn der nur im stand mal läuft. Das ist kondenswasser. Und das der öldeckel hüpft wenn man ihn lose drauf liegen hat ist normal. Ein ganz leichter druck ist im kopf auch weil die nockenwelle ja arbeitet.
    Audi TT 8N Copue 179PS Front Bj.: 2001 in Brilliantschwarz mit AP Federn und hinten 10mm Spurplatten je Seite.

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    2
    2004er TT Coupé 8N
    1,8T 110KW / 150PS Front

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort dann bin ich schonmal beruhigt

  4. #4
    Member Avatar von mad90mad
    Registriert seit
    10.09.2016
    Alter
    19
    Beiträge
    140
    2004er TT Coupé 8N
    3,2 192KW / 261PS quattro

    Standard

    Kann mich da anschließen, der Schleim ist bis zu einem gewissen Grad normal, gerade im Winter. Bin meinen den letzten Winter immer nur 8km zur Schule gefahren, da hatte ich max 80 Grad und auch jede Menge Kondenswasser.

    So weit ich weiß muss der Öldeckel aber angesogen werden, zumindest beim Sauger. Ist das beim Turbo dann anders?
    "Und täglich grüßt die Steuerkette."

    • Audi TT 3.2
      " MY - TT 250 " 9,9l/100km
    • Audi A4 2.0 TDI
      " MY - A 4000 " 6,1l/100km

    Instagram: mad90mad
    Youtube: mad90mad

  5. #5
    Newbie Avatar von Roland Stiefel
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Ernsgaden
    Beiträge
    24
    2001er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Kenne das von sämtlichen motoren das der Deckel hüpft. Egal ob sauger oder turbo...
    Audi TT 8N Copue 179PS Front Bj.: 2001 in Brilliantschwarz mit AP Federn und hinten 10mm Spurplatten je Seite.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •