Thema: Keine Leistung mehr TTR - 224PS

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 32
  1. #16
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    89
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Hallo Jochen,

    danke. Genau so habe ich es gestern mit dem Tuner auch besprochen.
    Die nehmen nun meinen Lader, zerlegen ihn, schauen was ersetzt werden kann und sagen mir dann mit welchen Maßnahmen ich welche Leistung erreichen kann.
    Ohne was genaueres zu nennen hat mir der Chef gesagt, dass er für beide Seiten ein größeres Verdichter-Rad/Turbine machen würde.
    Natürlich alles mit neues Abstimmung.
    Für den Anfang könnten wir die softe Version nehmen (Leistung um die 260PS).
    Später, wen der Motor revidiert ist und eine andere AGA und ein großer LLK dran hängt könnten wir neu Abstimmen, da würde dann nochmal einiges mehr gehen.

    Ich muss sagen dass mein erster Eindruck von Damm Fahrzeugtechnik sehr positiv ist.
    Ich hatte z.B. gestern nicht das Gefühl, dass es nur darum geht das meiste Geld für die rauszuholen, sondern auch kostengünstige Varianten durchaus genannt werden.

    Sein Vorschlag war z.B. die erste Soft-Abstimmung mit einem "vorhandenen File" zu machen, ohne stundenlang auf den Prüfstand zu müssen.
    Zum einen Kostengünstigen, zum anderen Motorschonender.

  2. #17
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    89
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Sorry, doppelt...

  3. #18
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    89
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Hallo,
    langsam geht es wieder weiter. Habe mein Lader zum Tuner gebracht, aber.... nach eingehender Prüfung, nichts mehr zu machen. Risse im Abgasgehäuse und das Verdichter-Rad hat auch das Gehäuse beschädigt.

    Also ist die Idee mit aufarbeiten gestorben und ich habe angefangen nach einem Neues Lader gesucht.
    Habe dabei einen neuen TTE300 fast zum halben Preis entdeckt und zugeschlagen.
    Dieser liegt nun bei mir zu Hause und wartet, dass die Ölleitung endlich mal geliefert wird.
    Den Preis finde ich in zwischen wirklich.... 160€ !!!
    Sollte jemand von Euch in Zukunft den Lader tauschen wollen, wäre vielleicht jetzt ein Kauf der Leitung nicht schlecht, billiger werden sie sicherlich nicht mehr... ;-)

    Gruß

    Christoph

  4. #19
    TT-Experte Avatar von Morph
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    927
    2001er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Bei Ebay Kleinanzeigen ist gerade eine inseriert:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...4396-223-14799

  5. #20
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    89
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Hallo,

    danke für den Hinweis, leider habe ich schon bestellt und mich schon geärgert, dass ich hier 60€ hätte sparen können.

  6. #21
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    89
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    So, da wäre ich schon wieder.
    Habe gestern nochmal mit der Werkstatt telefoniert und erfahren, dass meine Ölleitung wohl etwas länger braucht.
    Ich fahre ein US-Import und Teile für den Wagen werden immer über USA bestellt und geliefert.
    Somit soll ich Leitung in der KW13 ankommen...!!!
    Versuche nun das ganze zu stornieren und habe bereits die Leitung aus den Kleinanzeigen gekauft.

    Habe aber noch eine andere Frage:
    Ich würde gerne nach dem Einbau zuerst für 30-45 Sekunden den Motor "orgeln" lassen ohne das dieser anspringt.
    So könnte ich Öldruck für den Lader aufbauen und die Leitungen voll bekommen.
    Aber... wie bringt man die "modernen" Autos zu orgeln?

    Früher hätte ich die Zündkabel abgezogen oder die Verteilerkappe abgemacht aber nun?


    Da gibt es doch sicherlich eine Sicherung, die für das Motorsteuergerät zuständig ist und so den Öldruck aufbauen lässt, ohne zu starten...


    Wie macht man das am geschicktesten?

  7. #22
    Member Avatar von Roland Stiefel
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Ernsgaden
    Beiträge
    128
    2001er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Ich würde einfach die zündspuhlen abstecken und dann fehler wieder löschen. Oder sicherung bzw relais der benzinpumpe ziehen.
    Audi TT 8N Copue 179PS Front Bj.: 2001 in Brilliantschwarz mit AP Federn, Spurplatten 15/20mm VA/HA mit Parabol und BN-Pipes links/rechts Aga.

  8. #23
    TTFaq-Specialist Avatar von Paul90
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    2.425
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Der Zündfunke ist ja nicht das Problem, ich würde nur die vier Stecker der Einspritzdüsen ziehen, damit er nicht einspritzt. An die Stecker kommt man ja auch gut ran.

  9. #24
    Member
    Registriert seit
    09.05.2017
    Ort
    41564 Kaarst
    Beiträge
    53
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Mal eine Frage zum Ölrohr bzw. Ölzulaufleitung:
    Für den APX (BJ. 2000) war das Ölrohr mit der Teilenummer 06A 145 778 K oder P und für den BAM Endbuchstabe P vorgesehen.
    In der Bucht wird zur Zeit äußerst günstig das Ölrohr mit der Teilenummer 06A 145 778 Q angeboten.
    Weis jemand den Unterschied der Ölrohre? Andere Passung, Weiterentwicklung etc.?

  10. #25
    TTFaq-Specialist Avatar von Paul90
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    2.425
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Der Index, also der Buchstabe gibt soweit ich weiß immer nur die Revision des Bauteils an. Demnach kannst du mMn ohne Probleme auf einen späteren Index wechseln. Das der BAM den höheren Index als der APX liegt halt an der Bauzeit, da der BAM den APX abgelöst hat.

  11. #26
    Prof. TTFaq Avatar von TTRq
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    5.037
    2013er TTS Roadster 8J
    2,0TFSI 200KW / 272PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von Paul90 Beitrag anzeigen
    Der Index, also der Buchstabe gibt soweit ich weiß immer nur die Revision des Bauteils an.
    Hallo
    Nein das ist nicht so.
    Das kann auch ein ganz anderes Teil sein oder von einem andern Herstellers oder es hat sich nur die Verpackung geändert usw.
    Gruß
    TTRq

    Ich gebe keine Garantie oder Kulanz auf meine Tipps.

  12. #27
    Prof. TTFaq Avatar von TTRq
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    5.037
    2013er TTS Roadster 8J
    2,0TFSI 200KW / 272PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von Robodog Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage zum Ölrohr bzw. Ölzulaufleitung:
    Für den APX (BJ. 2000) war das Ölrohr mit der Teilenummer 06A 145 778 K oder P und für den BAM Endbuchstabe P vorgesehen.
    In der Bucht wird zur Zeit äußerst günstig das Ölrohr mit der Teilenummer 06A 145 778 Q angeboten.
    Weis jemand den Unterschied der Ölrohre? Andere Passung, Weiterentwicklung etc.?
    Hallo
    06A145778Q ist für die MKB AUM,AUQ,ARY,BVP,BVR
    Also für die Motoren mit K03 Ladern.
    Gruß
    TTRq

    Ich gebe keine Garantie oder Kulanz auf meine Tipps.

  13. #28
    Member
    Registriert seit
    09.05.2017
    Ort
    41564 Kaarst
    Beiträge
    53
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    OK, Danke für die Info.
    Gruß
    Rob

  14. #29
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    89
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Hallo,
    habe nun angefangen alles wieder zusammen zu bauen.... Allein das tauschen der Ölvorlaufleitung.... grauenhaft... wer denkt sich solch einen Verlauf der Leitung aus...?
    Der Lader sitzt schon mal an der Richtigen Stelle und ich kämpfe mit den Wasser und Ölleitungen.
    Gibt es hier Tricks wie ein einfacher gehen könnte?

  15. #30
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    89
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    OK, die Leitungen sind dran, bis auf die Wasser Leitung, die am Zylinderkopf geschraubt wird.
    Das ist die, die auf der Rückseite des Laders ist und im Vorfeld schon an ihm fest gemacht wird.
    Die andere Seite schraubt man dann, wenn der Lader eingebaut ist fest, aber....

    Ich bekomme das Ding einfach nicht dran!

    Mir fehlen etwa 0,0xx mm Länge, das ist zumindest mein Gefühl, dass die Hohlschraube nicht perfekt ins Gewinde geht...

    Hat jemand eine Idee?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •