Thema: Audi TT „Safari“ realisierbar?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    10

    Standard Audi TT „Safari“ realisierbar?

    Servus ich bin der „Yeti“ und neu hier. Bisher bin ich immer Geländewagen und Pickups gefahren. Da ich am aktuellen Arbeitsplatz aber nur über eine Tiefgarage für Kleinwagen verfüge, musste etwas kleines mit Allradantrieb her. Der Zufall hat mich dann zu einem Audi TT 8n 1,8T Quattro mit 200T km auf den Tacho geführt. Die serienmäßige Bodenfreiheit vom TT ist mit 18cm gar nicht so schlecht um auch auf Schotter das Gas stehen lassen zu können. Aber die Reifenauswahl bei 205/55 R16 ist quasi auf reine Strassenreifen beschränkt.

    Könnt ihr mir sagen, ob die Radkästen vom TT ohne Blecharbeiten ca. 209 mm Abrollumfang aufnehmen? Das entspricht 215/65 R16. Das eine Eintagung und Tachoangleichung notwendig ist klar. Kann die der freundliche einfach Programmieren?

    Ps. So in der Richtung soll das Auto aussehen...

    5C14F460-630A-4597-BF19-7959FD3D4589.jpg

  2. #2
    Parabolgott Avatar von Matlock
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    Dutenhofen (bei Gießen)
    Beiträge
    6.789
    1999er TT Coupé 8N
    ausreichend, ca. 280-290 quattro

    Standard

    Hallo,

    je nach Einpresstiefe der Felgen passen hinten sogar 255er Reifen unter die Kotflügel

    Jedenfalls passen z.B. 225er Reifen ohne jegliche Probleme!!

    Nimm dir mal einen Rad-/Reifenrechner zur Hand und gib z.B. 225/40/18 ein - dann bekommst du auch Rollumfang dieser Kombi ausgerechnet
    BesTTe Grüße - Zylinder statt Kinder


    CLK 55 W209 AMG - RENNTech, Edel01 ab Block mit Klappen


    Audi TTCQ 3,2 DSG, Edel01 ab Block, Zoran, tiefes KW Club Sport, OZ Superleggera III

    Audi TTCQ 225, AGA, 200-Zeller, BMC-Box, tiefes H&R Gewinde, KW Sturzstreben uvm.

    Peugeot 308 GT Line

    Audi Cabrio, aquarellgrün, Originalzustand

  3. #3
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    247
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Es geht hier wohl ehr darum, wie weit der Reifendruchmesser wachsen darf, bis er beim Lenken an den Kotflügeln schleift.

    In diesem Zusammenhang sollte man halt über eine Höherlegung nachdenken, dies ermöglicht zusätzlichen Platz für grössere Reifen. Diese hat IDR bei den "Safari"-Fahrzeugen immer Einzug gehalten
    Also kann man sich mal Gedanken machen, ob ein Golf iV schlechwegfahrwerk verbaut werden soll
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  4. #4
    Parabolgott Avatar von Matlock
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    Dutenhofen (bei Gießen)
    Beiträge
    6.789
    1999er TT Coupé 8N
    ausreichend, ca. 280-290 quattro

    Standard

    Es geht hier wohl ehr darum, wie weit der Reifendruchmesser wachsen darf, bis er beim Lenken an den Kotflügeln schleift.

    Steht doch in meiner Antwort. Einfach mal den Rad- / Reifenrechner bedienen, der rechnet einem den Rollumfang aus.
    BesTTe Grüße - Zylinder statt Kinder


    CLK 55 W209 AMG - RENNTech, Edel01 ab Block mit Klappen


    Audi TTCQ 3,2 DSG, Edel01 ab Block, Zoran, tiefes KW Club Sport, OZ Superleggera III

    Audi TTCQ 225, AGA, 200-Zeller, BMC-Box, tiefes H&R Gewinde, KW Sturzstreben uvm.

    Peugeot 308 GT Line

    Audi Cabrio, aquarellgrün, Originalzustand

  5. #5
    TT-Junior Avatar von collarisc
    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    nähe München
    Beiträge
    473

    1.8T 165KW / 224PS quattro

    Standard

    der Durchmesser wächst (gegenüber einer 19" Felge mit 225/35/19 Bereifung wie in meinem Fall) um knappe 5cm, die Bodenfreiheit gewinnt dadurch um ca. 2cm ... wie schon erwähnt, läuft das wohl auf eine Höherlegung hinaus und ggf. auch noch auf eine Anpassung des Innenkotflügels vorne. Hinten wird das eher problemlos passen, vorne habe ich da so meine Bedenken.

    Finde es zumindestens mal erfrischend, was anderes als "Tieferlegung" und "Verbreiterung" usw zu lesen ... hier bleib ich mal dran, was das wird
    es macht nichts, wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen !

    Mein kleines Schwarzes

  6. #6
    TTFaq-Supporter Avatar von Dirk
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    Essen / Osnabrück
    Beiträge
    786
    2005er TT Roadster 8N
    3,2 201KW / 273 PS quattro

    Standard

    Moin,

    zur Serie von 205/55 wären 215/65 sogar 5,4 cm mehr Durchmesser, entsprechend 2,7cm mehr Höhe. Das wird vorne knapp. Muss man sehen, ob man mit Distanzen oder Anpassungen des Radhauses arbeiten muss. Ein Höherlegungskit - noch nie gehört, dass es da was für den 8N gibt - ist sicher so oder so erforderlich. Aber die Idee ist schon interessant, da ich sie noch nie gehört habe. Aber wo doch 911er so umgerüstet wurden, warum nicht auch ein 8N!?
    Mein 'El Gordo' stellt sich vor

    "In this world, nothing can be said to be certain except death and taxes." (Benjamin Franklin)

    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder)

  7. #7
    Parabolgott Avatar von Matlock
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    Dutenhofen (bei Gießen)
    Beiträge
    6.789
    1999er TT Coupé 8N
    ausreichend, ca. 280-290 quattro

    Standard

    Höherlegung hatte hier schon mal jemand geplant - seinerzeit gab es allerdings kein Höherlegungskit. Mittlerweile gibts von Spaccer ein Höherlegungskit von 2,5cm bis zu 4,8cm!

    Wenn, dann müssten aber auch so richtige Allroadfelgen und grobstollige Reifen da drauf.
    BesTTe Grüße - Zylinder statt Kinder


    CLK 55 W209 AMG - RENNTech, Edel01 ab Block mit Klappen


    Audi TTCQ 3,2 DSG, Edel01 ab Block, Zoran, tiefes KW Club Sport, OZ Superleggera III

    Audi TTCQ 225, AGA, 200-Zeller, BMC-Box, tiefes H&R Gewinde, KW Sturzstreben uvm.

    Peugeot 308 GT Line

    Audi Cabrio, aquarellgrün, Originalzustand

  8. #8
    TTFaq-Supporter Avatar von Martin der Letzte
    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    157
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Geniale Idee!
    Mich würde interessieren, wie hoch man ein Gewindefahrwerk wohl drehen kann.
    (Bilstein B14 hat vorne bei 0 Restgewinde ja quasi Serienhöhe)

    Das Schlechtwegefahrwerk von Golf waren ja nur ein paar Distanzen von ca 5cm, wenn ich mich recht erinnere.

    Einen stabilen Unterfahrschutz müsste man wohl auch vom Golf nehmen oder selber bauen.

    Grüße

  9. #9
    Newbie
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten. Golf 4 Schlechtwegefahrwerk ist ein heißer Tip, danke! Wenn das Projekt sich finanziell überschaubar realisieren lässt sind General Grabber AT 3 Reifen angedacht. Felgen muss ich schauen. Die Am Porsche verbauten Braid sind zu bekommen.

    andere Frage: In den Originalsitzen sind unter der Sitzfläche Federn verbaut. Die empfinde ich als sehr weich ( ich habe 75 kg). Kann man die unkompliziert tauschen oder gar blockieren?

  10. #10
    TTFaq-Supporter Avatar von dsg-driver
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Alter
    34
    Beiträge
    3.612
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    das schlechtwegefahrwerk auf der golf 4 Plattform war max. 1.5cm höher als das serienfahrwerk - d.h. im tt mit serienmäßigen sportfahrwerk sollte das dann rund 2,5 - 3 cm höher werden...
    erreicht wurde das ganze durch mehr od weniger dicke beilagscheiben bei den domlagern vorner bzw. unterlegsscheiben bei den federn hinten
    im grunde sollten was das FW angeht sämtliche Zubehörteile aus dem golf 4 4-motion Programm passen...
    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

  11. #11
    TT-Junior
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    525
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Ihr wundert euch, wie hoch man ein Gewindefahrwerk drehen kann...
    TT 8N quattro APX, 18" S-Line, RAY SIMONS, DTS, BOSE, S-Line Heckblende....und ne Kofferraumwanne

  12. #12
    Dr. TTFaq Avatar von woidl
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Obertrum am See | Österreich
    Alter
    32
    Beiträge
    3.605
    2009er TTRS Coupé 8J
    2,5TFSI 250KW / 340PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von ThaMan Beitrag anzeigen
    Ihr wundert euch, wie hoch man ein Gewindefahrwerk drehen kann...
    stimmt! Hinterachse GANZ OBEN!!! höher geht nicht.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Audi TTRS | Daytona grau | Sachs Performance | gepfeffert KW V3 Clubsport | S8 Schmiede 9x20 | Recaro Pole Position | Schweizer LLK | "QS"-Ausbau

  13. #13
    Member
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    69
    2001er TT Roadster 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Hallo,
    das sollte ev. auch helfen:

    https://www.motor-talk.de/blogs/wald...-t4454946.html

  14. #14
    Newbie
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke@Christophx3m! So ich habe noch ein paar Fragen an die geballte Forenkompetenz:
    Frage 1 Sitze: Ich habe kontakt zu einer kompetenten Werkstatt die ein eigenes (national erfolgreiches) Rallyeteam betreibt und auch immer wieder einen Motorsportkompetenten Tüv-Prüfer beauftragt. Die würden mir Recaro Pole Position einbauen. Dazu benötigen die Unterlagen, Dokumente, dass der TT8n wahlweise auch mit Pole Position ausgestattet wurde. Wo bekomme ich diese?
    Frage 2 Achsübersetzung: Wenn ich meine Wunschreifengröße verbaue, erhöhe ich den Abrollumfang um mehr wie 8%. Das zieht ein Abgasgutachten nach sich. Nach meinem Verständnis kann ich das durch Änderung der Übersetzungsverhältnisse egalisieren.
    Weiß jemand ob das beim TT geht? Außerdem würde ich so auch eine vertretbare Minimalgeschwindigkeit im 1. Gang erhalten, was für ein Geländetaugliches Fahrzeug immer wünschenswert ist...

  15. #15
    TT-Trainee Avatar von senfei80
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    37
    Beiträge
    284
    2005er TT Coupé 8N
    3,2 184KW / 250PS quattro

    Standard

    Zitat Zitat von Yeti Beitrag anzeigen
    Danke@Christophx3m! So ich habe noch ein paar Fragen an die geballte Forenkompetenz:
    Frage 1 Sitze: Ich habe kontakt zu einer kompetenten Werkstatt die ein eigenes (national erfolgreiches) Rallyeteam betreibt und auch immer wieder einen Motorsportkompetenten Tüv-Prüfer beauftragt. Die würden mir Recaro Pole Position einbauen. Dazu benötigen die Unterlagen, Dokumente, dass der TT8n wahlweise auch mit Pole Position ausgestattet wurde. Wo bekomme ich diese?
    Frage 2 Achsübersetzung: Wenn ich meine Wunschreifengröße verbaue, erhöhe ich den Abrollumfang um mehr wie 8%. Das zieht ein Abgasgutachten nach sich. Nach meinem Verständnis kann ich das durch Änderung der Übersetzungsverhältnisse egalisieren.
    Weiß jemand ob das beim TT geht? Außerdem würde ich so auch eine vertretbare Minimalgeschwindigkeit im 1. Gang erhalten, was für ein Geländetaugliches Fahrzeug immer wünschenswert ist...
    Kann dir nur zur Frage 1 helfen.

    Also in der Preisliste auf Seite 11 stehen die Recaro´s drin als otionales Extra und dann hätte ich noch die Einbaubestätigung für die Originalen Recaro´s. Vielleicht hilft dir das ja
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von senfei80 (18.01.2018 um 21:27 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •