Thema: APX, LMM negative Werte bei hoher Drehzahl

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard APX, LMM negative Werte bei hoher Drehzahl

    Hi,

    ich bin neu hier und habe seit dieser Woche einen Audi TT 8N Coupe mit dem 225PS APX Motor.
    Hat schon 199.000 km runter aber macht sonst n ganze guten Eindruck, jedoch fehlt unten rum (zu mindestens gefühlt) irgendwie Leistung.

    Habe bereits auf Verdacht das SUV und N75 Ventil getauscht, Luftfilter sieht noch gut aus, Ladeluftleck konnte ich optisch nix erkennen.
    Habe mal MWB 115 mal mitgeloggt und er erreicht auch den eingestellten Soll-Ladedruck (etwa 0,9 Bar) bei etwa 3000 Umdrehungen (3. Gang), allerdings kommt es mir vor als ob da mehr gehen müsste.

    Also habe ich mal dem LMM mit MWB 02 gemessen, er schafft max ca. 170 g/s bis 5000 Umdrehungen, danach zeigt er aber komischerweise manchmal negative Werte (z.B. -140 g/s) an.
    Vor allem im 4. und 5. sieht man diese negative Werte bei hohen Drehzahlen öfters. Diese negativ Werte können doch gar nicht sein, der LMM muss kaputt sein, oder?

    Grüße Marco

  2. #2
    Member Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    118
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Mit welchem Programm hast du gelogged?
    Womit die Logdaten wiedergegeben/angeschaut ?

    Der Luftmassenstrom mshfm_w kann über das KWP1281 Protrokoll in einem Bereich von 0 bis 364g/sec übergeben werden. Rückfliessende LM wird vom Messwert nicht übermittelt
    Somit liegt dein Fehler wohl ehr bei der Auswertung der Messdaten
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Nennt sich OBDELEVEN, ist n Bluetooth Dongle und ne Android App, aber kein ELM misst sondern ähnlich mächtig wie VCDS (man kann auch Codieren, adaptieren, Grundeinstellungen und eben die Messwertblöcke anschauen / aufzeichnen).
    Bei dem Programm ist dann Viewer dabei mit dem man sich die Daten am graphen wieder anschauen kann. Hatte eigentlich sonst bei allen anderen Fahrzeugen von den her Werten immer gepasst aber dann scheint es hier wohl falsch zu sein.

  4. #4
    Member Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    118
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    kann sein, dass die bei der Programmierung einfach nur signed und unsigned verdreht haben, dann kommt Grössen, bei deinen das 8.Bit benötigt wird, der Vorzeichenwechsel
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  5. #5
    Newbie
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Das kann natürlich sein, muss ich denen mal weiter melden das es der Datentyp vom MWB falsch ist. Dann wird's wohl nicht der LMM sein und ich muss mich weiter auf die Suche begeben, trotzdem danke.

  6. #6
    Member Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    118
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Eine kleine Korrektur:
    Der Luftmassenstrom wird als 2 x 8Bit Signal unsigned über den Bus gesendet. Die Kennzahl ist 53, die Umrechnung ist: (b-128 )*1.4222+0.006*a, die Einheit [g/s]

    Nur, dass das Signal auch richtig beschrieben ist
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  7. #7
    TT-Trainee Avatar von TTFlo
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    The Hills
    Beiträge
    166

    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Schau dir mal die downpipe an.
    Vom F20C zum APP

  8. #8
    TT-Experte Avatar von BW-Boosted
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Oben bei Mammiiiii
    Alter
    23
    Beiträge
    695
    2002er Esch 3
    1.8T S3 - 347PS quattro

    Standard

    Bit und Byte Zählweise bei einer Hex-ID...ach wie ich es liebe
    Baden Wüttenberg Boosting
    Serie 225PS + 60PS Tuningchip + 25PS Auspuff + 17PS offener Pilz
    + 15PS Sportkat + 5PS Tuningzündkerzen + Spezialmischung = 393PS

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •