Thema: Xenon Stoßdämpfer hinten, Stabi....weiß nicht weiter

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    29.05.2017
    Ort
    Neu Ulm
    Beiträge
    4
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard Xenon Stoßdämpfer hinten, Stabi....weiß nicht weiter

    Guten morgen.....folgendes.... ich hab Technisches verständis aber mein Gehirn macht dicht und ich brauch jetzt Hilfe

    Xenon.
    Ich mache das Licht an, die Stellmotoren bewegen sich kurz und justieren. Scheinen direkt auf den Boden und man sieht absolut gar nichts.... Gewindefahrwerk ist verbaut mit ca 50mm Tieferlegung

    Stoßdämpfer hinten.....Der Wagen (1.8t Frontler) wurde mir mit "gutem" TA Taugtnix verkauft.... das Fahrwerk is komplett tot. Habe jetzt ein DTS gekauft und verbaut. Vorne ok hinten links ok hinten rechts, aha jetzt weiß ich wo das klappern her kommt. eine Anschweißmutter vom Domlager ist ab gerissen.... Schraube steckt natürlich drinn und lässt sich selbst mit Schlagschrauber und Dämpfer runter ziehn nicht lösen......was kann ich da machen? es gibt keine Möglichkeit von innen an die Mutter zu kommen.......

    Stabi vorne...... Habe die Koppelstangen gelößt und ich kann den Stabi ca 5cm hin und her ziehen.... also mit einem Finger.... neue Buchsen und gut oder gibts da n anderes Problem? Is ja nicht normal.

    Innenraumlicht......ob ich das Auto auf schließe oder die Tür öffne, das Innenraumlicht läuchtet nicht. Im Display wird mir auch keine offene Fahrertür angezeigt.

    Undichtes Fenster..... gabs da nicht die Funktion dass das Fenster runter fahren soll wenn man die Tür öffnet? also 2cm oder so.... es tut nix.. steht irgentwo mitten drinn in dem Öffnungsbereich und es pisst rein. Das Fenster geht ansonnsten.

    Quitschendes Fenster...... Ich habe das Problem dass das Beifahrertürenfenster quitscht wie nichts gutes. also Würde irgendwo ein Gummi auf der Scheibe streifen das es fast unerträglich is.... hab ich das Auto gewaschen oder isses kühl/kalt gehts halbwegs. ansonnsten isses nicht zu ertragen...

    Ich hab langsam so das Gefühl ich hab den ultimativsten Blender gekauft, da der Wagen nicht grade günstig war.......

    Es wäre schön wenn mir jemand helfen kann.

    MfG Alex

  2. #2
    TTFaq-Supporter Avatar von Martin der Letzte
    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    129
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Moin Alex,
    Fenster runter bei Tür auf, Licht an etc = Türkontaktschalter defekt.
    Beim Quietschen musst du mal schauen, wo es quietscht.

    Stabi Vorn ist mit Führungsbuchsen verpresst, da sollte der stabi mit Gummis neu, wenn die Lose oder defekt sind.

    Hinterachse: Oberes Dämpferlager Schrauben ausbohren, Gewinde reparieren.

    Xenon: Achssensoren mal anschauen, wenn die ok sind und keine Fehler im Stg: Licht einstellen.

    Grüße
    Martin

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    29.05.2017
    Ort
    Neu Ulm
    Beiträge
    4
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Das Gewinde kann ich nicht reparieren, da die anschweißmutter ab gerissen ist. Das is ja das Problem.

  4. #4
    TTFaq-Supporter Avatar von Martin der Letzte
    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    129
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Ich glaub, wir reden aneinander vorbei
    Hast du ein Bild dazu?

  5. #5
    Newbie
    Registriert seit
    29.05.2017
    Ort
    Neu Ulm
    Beiträge
    4
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Leider grade nicht. Aber ich meine die 2 Schrauben des Stoßdämpfers vom Domlager hinten die den Stoßdämpfer samt Domlager an der Karosse halten. 16er Schlüsselweite. Die hintere ging raus aber die Vordere schlackelt lose drinn und lässt sich auch nicht aus drehen.

  6. #6
    TTFaq-Supporter Avatar von Martin der Letzte
    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    129
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Hab ich das doch richtig verstanden.
    Klingt nach A Karte.
    Ausbohren/Kopf weg fräsen und Gewinde instandsetzen.
    Führt kein Weg dran vorbei.

  7. #7
    Newbie
    Registriert seit
    29.05.2017
    Ort
    Neu Ulm
    Beiträge
    4
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Supi..... richtiger Schrotthaufen..... Was kostet so n Stabi? Gibts da was "bezahlbares" ausm Zubehör?

  8. #8
    TTFaq-Supporter Avatar von greg
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Hessen - RÜD
    Alter
    51
    Beiträge
    1.913
    2006er TT Roadster 8N
    1,8T 120KW +X² Front

    Standard

    Zitat Zitat von Alex CaptainSlow Beitrag anzeigen
    Supi..... richtiger Schrotthaufen..... Was kostet so n Stabi? Gibts da was "bezahlbares" ausm Zubehör?
    Was willst du den ausgeben?


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß greg

    ———————— ruhrgebieTT.de ————————

    "In jeder einzelnen Runde, die ich in diesem Auto fahre, habe ich ein Lächeln auf meinem Gesicht!"
    (Jenson Button)

  9. #9
    TT-Junior
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    493
    1999er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Wenn die Hülsen vom Stabi ab sind, nimmst du die Lagergummis in 19mm vom Golf, schraubst wieder alles fest und das thema ist geklärt. Eine Seite kostet um 6 Euro. Alles gut.

    Neues Türschloss bei ebay kaufen, die sind gut kostet 35 Euro. Alles gut.

    Hinten den Dämpfer abschneiden, Rest rausholen und instandsetzen(lassen). Alles gut.

    Kleinkram bis auf das Thema mit dem Dämpfer.
    TT 8N quattro APX, 18" S-Line, RAY SIMONS, DTS, BOSE, S-Line Heckblende....und ne Kofferraumwanne

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •