Thema: fahrwerk unterschiedlich hoch

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Member Avatar von djextasy
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    knittelfeld
    Beiträge
    128
    1999er TT Coupé 8N
    152kw Front

    Standard fahrwerk unterschiedlich hoch

    habe ein neues fahrwerk (vogtland) eingebaut.
    jetzt ist er vorne höher als hinten.
    woran kann das liegen?
    handelt sich um einen 8n frontler.

  2. #2
    Member Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    25.11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    88
    2001er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Guten Abend!

    Wenn du dein Fahrwerk als "neu" gekauft und richtig eingebaut hast, dann ... hat dich jetzt der gefürchtete "Hängearsch" erwischt.

    Es könnte höchstens noch sein, dass du falsche Federn geliefert bekommen hast oder dass die Dämpfer hinten kaputt sind, ist aber eher unwahrscheinlich.

    Wirklich etwas dagegen machen kannst du nicht ... höchstens vorne tiefer gehen mithilfe von Modifikationen an Federtellern und Domlagern.

    Habe den Hängearsch auch an meinem TT mit Eibach-Federn und Bilstein-Dämpfern.

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    31.03.2015
    Ort
    im Westen
    Beiträge
    4
    2005er TT Coupé 8N
    1,8T 110KW / 150PS Front

    Standard

    Guten Abend,

    genau dieser Hängearsch hat mich vor 2 Wochen auch erwischt nach der Modifikation des Fahrwerks. Bilstein in Kombibation mit Eibach Federn. Gelöst habe ich es (einigermaße) durch die neue Domlager durch die vom Audi 90 zu ersetzen. Danach ging es um ca. 20 mm herunter vorne. Ich hoffe daß nach einiger Zeit sich das Fahrwerk weiter setzen wird.

  4. #4
    Member Avatar von djextasy
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    knittelfeld
    Beiträge
    128
    1999er TT Coupé 8N
    152kw Front

    Standard

    hättet ihr fotos wie schlimm es bei euch aussschaut?

  5. #5
    Member Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    25.11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    88
    2001er TT Coupé 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Guten Abend,

    ich schaue mal nach, ob ich Bilder der Seitenansicht meines TT's finde. Bei der Eintragung der Federn wurde vorne eine Höhe von 360mm und hinten eine Höhe von 345mm gemessen, soviel dazu.

    Und was das "schlimme" Aussehen betrifft : Ich störe mich fast jeden Tag daran Aber der gute Fahrkomfort und das Geld für das Fahrwerk mag ich nicht nach 2 Jahren zum Fenster rausschmeißen.

    Und mit der Maßnahme "Domlager tauschen" kann ich micht nicht recht anfreunden.

  6. #6
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    190
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Mhh, ich muss da Thema auch nochmal hochholen:

    Dieser Threat ist ja nicht der erste, bei dem man liest, dass die Eibach-Federn bei FWD vorn höher stehen, als hinten

    Zitat Zitat von Wikinger Beitrag anzeigen
    ich schaue mal nach, ob ich Bilder der Seitenansicht meines TT's finde. Bei der Eintragung der Federn wurde vorne eine Höhe von 360mm und hinten eine Höhe von 345mm gemessen, soviel dazu.
    Ist das jetzt die Höhe, die du mit den Eibach-Federn und original Domlagern hattest?
    Wir haben jetzt eine Fall, der noch extremer ist: 375mm zu 350 mm. Ich finde in der Suche noch einen Fall mit vergleichbaren Werten

    Gelöst habe ich es (einigermaße) durch die neue Domlager durch die vom Audi 90 zu ersetzen. Danach ging es um ca. 20 mm herunter vorne.
    .

    Auf welcher Höhe stehst du jetzt ? Hast du die Domlager mal in der Höhe verglichen, sind die wirklich 20mm dünner und passen ? Sind es die kompletten Domlager incl. Federteller, oder nur die Gummis, die du getauscht hast?
    Eine ET-Nummer währe super !

    Und mit der Maßnahme "Domlager tauschen" kann ich micht nicht recht anfreunden.
    Für mich wäre es eine Lösung, da man so den guten Fahrkomfort nicht aufgeben muss..
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  7. #7
    TTFaq-Supporter Avatar von PrechTTer
    Registriert seit
    24.07.2012
    Ort
    Elztal/Schwarzwald
    Alter
    43
    Beiträge
    817
    2011er TT Coupé 8J
    2,0TFSI 155KW / 211PS Front

    Standard

    Mal ne blöde Frage:

    Ist nach dem Einbau die Tiefe so unterschiedlich, ist das Fahrwerk doch "kaputt", es erfüllt den Zweck nicht.
    Wieso nicht ausbauen und reklamieren anstatt mit Domlager "rumpfuschen" die nicht zum Auto gehören und/oder
    verschiedene Federn ausprobieren, was auch wieder Zeit und Geld kostet.
    Oder seh ich das zu einfach?
    lg,
    Flo

    Das Schicksal versucht jeden Tag dich wieder reinzulegen,
    doch ist das Leben viel zu kurz, sich drüber aufzuregen. -J.B.O.-

    Werde Supporter!!!
    KLICK
    Diverse 8N Teile (z.B. Bremsenteile, Lenkrad, Kleinteile) zum Verkauf
    KLICK

  8. #8
    TT-Trainee Avatar von TTFlo
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    The Hills
    Beiträge
    215

    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Ich habe AP federn vorne 40 und hinten 30 mm. Der TT stieht damit je nach Straßenneigung fast immer gleich hoch aus. Fahre OEM Stoßdämpfer und Domlager. Man könnte vorne mit einen Domlager aus dem Zubehör noch 1 cm höher kommen, da diese eine etwas andere Bauform hatten habe die aber nicht eingebaut.
    Vom F20C zum APP

  9. #9
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    190
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Zitat Zitat von PrechTTer Beitrag anzeigen
    Ist nach dem Einbau die Tiefe so unterschiedlich, ist das Fahrwerk doch "kaputt", es erfüllt den Zweck nicht.
    Wieso nicht ausbauen und reklamieren anstatt mit Domlager "rumpfuschen" die nicht zum Auto gehören und/oder
    verschiedene Federn ausprobieren, was auch wieder Zeit und Geld koste
    Nein, erstmal gebe ich dir Recht, eigentlich sollte die Feder so arbeiten, wie vom Hersteller angegeben!
    Hier laufen auch schon Anfragen.
    Was aber für einen etwas unkonventionellen Weg spricht: Die Federn fahren sich wirklich toll. Dies kann sich durchaus durch eine veränderte Standhöhe wieder ändern. Zudem ist der Federwechsel schon deutlich aufwändiger als ein Domlagerwechsel, denn hierfür gebraucht man die Federbeine nicht zwingend wieder aus den Radträgern zuquetschen.
    Es wäre also der einfachste und schnellere Weg..

    Ich habe AP federn vorne 40 und hinten 30 mm. Der TT stieht damit je nach Straßenneigung fast immer gleich hoch aus
    Interessant das AP grundlegend gleiches "Problem" hat. Zwar nicht ganz so ausgeprägt, wie Eibach, aber die Richtung ist vergleichbar..
    Ich habe AP mal im Alfa gefahren. Hier sollte die Tieferlegung -30mm betragen, jedoch viel die VA gute 45mm wärend die HA nur etwa 35mm herunter ging. Überträgt man dies Verhalten auf einen TT (wenn überhaupt sinnvoll ) müsste ein TT eine noch deutlichere Kielform haben, was er aber nicht hat..

    Man könnte vorne mit einen Domlager aus dem Zubehör noch 1 cm höher kommen, da diese eine etwas andere Bauform hatten habe die aber nicht eingebaut.

    Auch dies haben wir feststellen müssen:
    die eigentlich passenden ET-OEM-Reperaturkits sind 6mm höher, als die ausgebauten OEM-Lager. Möglich, dass sich die Gummis soweit gesetzt haben, aber es sind weitere 6mm weniger Tieferlegung am Ende..

    Im Golf IV Foren findet man den Umbau auf die Audi80/90 Domlager sehr gut beschrieben. Die Lager waren auch beim 2.8V6 verwendet, warum sie mit dem leichten 1.8T wenig probleme haben werden.
    Bis auf den Eigenbau der Federbeinanschlages sind alle Teile einfach zu bekommen und entsprechend preisgünstig.

    Wenn der TT danach passend steht, spricht nichts gegen den Umbau
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  10. #10
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    190
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Noch mal ein kurzes Statement zum Abschluss und die Beschreibung einer Lösung:

    Leider ist es tatsächlich so, dass die Eibach-Feder an der VA bei den FWD ein (IMA) zu hohe Standhöhe hat.

    Wir haben jetzt ein paar Fahrzeuge mitander verglichen, die alle gleiche Tendenz haben.
    Verwendet man dann beim Umbau noch neue, Aftermarket Domlager, kommt zusätzliche erhöhe Standhöhe hinzu...

    Der bei Eibach bekannte und gefürchtete "Hängearsch" ist eigentlich keiner, denn die HA stehn gemäss Vorgaben. Die VA steht einfach zu hoch. Somit ist es wohl ehr eine "hohe Nase"...
    Wir haben Eibach informiert, ob sich etwas an der Feder ändert, kann ich nicht sagen.
    Möglicherweise verwendet man inzwischen die gleiche Feder an der VA für FWD und AWD. Dann fehlt halt das deutliche Mehrgewicht für MQ350 + Winkelgetriebe, was schon die unterschiedlichen Standhöhen erklären würde. Setzt sich eine ca 70kg Person auf dem Motor, steht auch der FWD wird gut...

    Wer dennoch auf eine Eibach-Feder nicht verzichen will (was aus technischer Sicht auch mehr als verständlich ist) hat jetzt mehere Möglichkeiten eine vergleichbare Standhöhe an VA und HA hinzubekommen:

    - Weiterverwendung der alten Domlager, die über die Jahre gesetzt sind (führt aber nicht zum Ausgleich, sondern nur zu vermindertem Effekt

    - Verwendung von Audi 80/90 Domlagern, die je nach Hersteller zwischen 16 und 20 mm geringere Standhöhe erziehlen.


    Wer auf letztere Lösung zurückgreift, sollte an Unterlegscheiben zwischen Federteller und Domlagerkugellager denken, sonst reibt der Federteller am Domlager und es kann dazu kommen, dass der Federteller klemmt. In diesem Fall springt die Feder beim Lenken über und es knackt sehr deutlich.

    Wir haben o.g. Probanten am WE umgebaut und haben jetzt auf 5mm geleiche Distanz zwischen Radnarbenmittelpunkt und Kotflügelkante
    Geändert von Jochen_145 (11.09.2017 um 21:51 Uhr)
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  11. #11
    Newbie
    Registriert seit
    09.05.2017
    Ort
    41564 Kaarst
    Beiträge
    13
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Hallo Jochen,
    erstmal Danke für den ausführlichen Bericht.

    Da mir der Wechsel meines Fahrwerkes auch noch bevorsteht habe ich noch zu den Domlagern eine Frage.
    Welche Domlager muss ich denn für 16 bzw. 20mm verwenden ? Hersteller, Teilenummer ?

    Gruß
    Rob

  12. #12
    TT-Trainee Avatar von Jochen_145
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    190
    2000er TT Roadster 8N
    1,8T 132KW / 180PS Front

    Standard

    Im Golf IV-Forum findest du ein sehr übersichtliches FAQ

    Das Domlager hat die ET-Nummer: 8A0412323D

    Die weiteren beötigten Bauteile findest du in den FAQs.

    Ich habe ein einfaches Febi-Bilstein Lager genommen und bin auf Langszeiterfahrungen gespannt. Empfohlen werden aber Sachs oder Meyle HD, welches aber etwas weniger Tieferlegung bewirkt.

    Ganz wichtig bei Verwendung der Serienfederteller ist die Unterlegscheibe zwischen Federteller und Domlager, sonst schleift oder verklemmt sich der Federteller am Lager.
    Bei mir hat hier eine Unterlegscheibe gereicht, manche mussten 2 verwenden, wie man im Internet liest.

    Auch würde ich die Gewindehülse mit der ET-Nummer 811412365. das nächste mal bei Audi holen. Sie kostet zwar mehr (2€/St) aber die Febi-Variante war nicht besonders haltbar..


    Ich möchte nurnoch einmal darauf hinweisen, dass ich das Problem mit der Nichttieferlegung hauptsächlich beim FWD gefunden habe und hier inzwschen Quer durch die gesamte PQ34. Ob dein quattro gleiches Problem hat, kann ich dir nicht sagen. Wenn du aber eh eine Keilform haben möchte, spricht nichts gegen den Umbau

    Gruss Jochen
    .. der mit dem mechanischem TT

    performance based on engineering

  13. #13
    Newbie
    Registriert seit
    09.05.2017
    Ort
    41564 Kaarst
    Beiträge
    13
    2000er TT Coupé 8N
    1,8T 165KW / 225PS quattro

    Standard

    Nochmals Dank für Info und Link
    Jetzt hab ich alle Infos.

    Gruß
    Rob

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •